TSV Natternberg – FC Gottfrieding 2:1 vs Natternberg

Gottfrieding (ido). Den vergangenen Fußball-Sonntag werden einige Gottfriedinger noch etwas länger verarbeiten müssen. Mit 2:1 gelang es dem TSV Natternberg nach 120 Minuten siegreich vom Platz zu gehen und folglich in die Kreisliga Straubing aufzusteigen. Der FCG lieferte einen großartigen Kampf vor knapp 1.100 Zuschauern.

FC Gottfrieding im Duell gegen Natternberg image12

Gottfrieding (ido). Durch den verdienten 1:5 Sieg gegen den SV Mengkofen hat sich der FC Gottfrieding für das Entscheidungsspiel um den letzten verfügbaren Platz der Kreisliga Straubing qualifiziert. Der Gegner dieser Partie wird der TSV Natternberg sein.

Relegationsduell zwischen FC Gottfrieding und SV Mengkofen image11

Gottfrieding (ido). Der FC Gottfrieding spielte eine hervorragende Saison 16/17 und hat nun die Möglichkeit sich für den Aufstieg in die Kreisliga zu qualifizieren. Um dies zu erreichen ist es nötig zwei Etappen zu überwinden. Der Gegner des ersten Relegationsspiels ist der SV Mengkofen.

Relegation: SV Mengkofen vs. FC Gottfrieding 1:5 Relegation Mengkofen

Gottfrieding (ido). Bei sommerlicher Hitze und einer unfassbaren Kulisse von ca. 1.400 Zuschauern trafen der Abstiegsrelegant Mengkofen und der Aufstiegsaspirant Gottfrieding im ersten Relegationsduell um einen Platz in Kreisliga Straubing aufeinander.

Zu Beginn der Partie begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe und spielten ansehnlichen Fußball. In der 14. Minute verschätzten sich SV Keeper und ein Abwehrspieler. Michael Willis nutzte dies eiskalt aus und spitzelte den Ball am Schlussmann vorbei ins Tor zum 0:1. Mit einem Fernschuss aus dem Zentrum gelang den Mengkofenern erst in der 22. Minute die erste Torannäherung, die aber von Torhüter Mathias Stierstorfer sicher entschärft wurde. Gottfriedings Stärke bei Standards blitzte kurzzeitig auf als Willis einen Viehbeck Freistoß knapp übers Tor köpfte.

Gottfrieding gewinnt auswärts in Griesbach – Reserve verliert Wolle in Griesbach

Gottfrieding (ido). Im letzten Spiel der Kreisklassen-Saison 16/17 konnte der FC Gottfrieding einen 3:4 Sieg gegen den FC Griesbach einfahren. Der Mannschaft um Trainer Johannes Viehbeck gelang ein absoluter Traumstart: In der 5. Minute prüfte Christoph Moosauer den Griesbacher Torhüter, der den Ball nicht festhalten konnte – Mike Willis staubte ab und erzielte das 0:1. Nur einen Spielzug später gelang es Flügelspieler Michael Spanner ein Traumtor zum 0:2 zu erzielen. Zunächst schien es so, als hätten die Gottfriedinger die Partie unter Kontrolle. Mathias Stierstorfer zeigte noch eine Glanzparade in der 12. Minute, ehe Griesbach durch einen Freistoß auf 1:2 verkürzte. Zu diesem Zeitpunkt spielte nur noch Griesbach und infolgedessen musste Keeper Stierstorfer in der 24. Minute erneut hinter sich greifen.